Samstag, den 5. September 2020 - Gedenk- und Mahnwache zur Erinnerung der Opfer der Diktaturen in Blumau bei Bozen.

Im Zeichen des "Erinnerns und Niemals-Vergessens" fand diese Gedenkfeier auch als Mahnwache beim italienischen Konzentrationslager "Campo di concentramento Prato all'Isarco" in Blumau bei Bozen statt. Bei dieser Feier wurde auch das Buch "Die Deutschen brauchen keine Schulen - Eine Reise durch 100 Jahre Südtiroler Schulgeschichte" vorgestellt. Der Nachsatz der italienischen Faschisten zum Buchtitel "Die Deutschen brauchen keine Schulen" wäre "Und Italien braucht keine Deutsche". Ein Satz der auch heute im vielgepriesenen Zusammenleben der Volksgruppen im italienisch verwalteten Teil Tirols durchaus aktuell ist. Die Bozner Schützen waren wie schon bei der Einweihung des Gedenksteines im September 2018 mit einer Abordnung mit dabei (siehe auch Bericht auf der Fotogalerie auf dieser Seite vom 08.09.2018)

zurück zur Galerie

001002 003004 005006 007008 009010 011012 013014 015016 017018 019lightbox and jquery conflictby VisualLightBox.com v6.1