Samstag, den 3. Dezember 2011 - Galakonzert der Original Tiroler Kaiserjägermusik in Bozen
 
Als Veranstaltung der Schützenkompanie Bozen als Beitrag zum Jubiläum "500 Jahre Tiroler Landlibell durch Kaiser Maximilian I" fand diesen Samstag das Konzert im Auditorium in der Bozner Dantestraße statt.
Vor gut besetztem Saal wurde von der Kaiserjägermusik ein beachtliches musikalisches Programm vorgetragen. Die Fahnenabordnungen der Tiroler Kaiserjägermusik und der Schützenkompanie Bozen waren im Programm miteinbezogen. Das Publikum war von diesen Angeboten begeistert. Erstaunt waren das Publikum und die Bozner Schützen auch über die von der Kaiserjägermusik ausdrücklich gewünschten auch italienischen Präsentation des Ganzen in Bozen mit  interessanten Übersetzungen von Personennamen wie Ottone für Otto (von Habsburg), Flur- und Ortsnamen wie Valle del Ziller für Zillertal und das Selbstverständnis der Bezeichung "Atesino" für einen Südtiroler Komponisten und der Feststellung eines "TiroloAustriaco" und eines "TiroloItaliano". Gespannt vom Einfallsreichtum der Moderatorin wartete das Publikum in der Süd-Tiroler Landeshauptstadt Bozen allerdings vergeblich auf  die Nord-Tiroler Italoversion der Nord-Tiroler Landeshautpstadt Innsbruck.

Bericht Download


zurück zur Galerie

001002 003004 005006 007008 009010 011012 013014 016017